Stop Thomas Bremer

Interessengemeinschaft gegen Thomas Bremer von diebewertung.de

Das Geschäftsmodell von Thomas Bremer scheint so unseriös wie einfach zu sein: Aufstrebende Unternehmen werden mit einer massiven Schmutzkampagne im Netz überzogen, welche einzig und allein auf Diskreditierung, Verleumdung und gezielter Diffamierung beruht. 

Für diesen Wirtschaftsterror bedienen sich Thomas Bremer und seine Helfershelfer eines riesigen Netzwerks an Blogseiten, ausgehend von scheinseriösen Seiten wie "diebewertung.de", verbraucherschutzforum.berlin" und "samstags-zeitung.de".

EIN UNMORALISCHES ANGEBOT

Wer anschließend in gutem Glauben mit Thomas Bremer Kontakt aufnimmt, um die haltlosen Vorwürfe aufzuklären, bekommt bisweilen das unmissverständliche Angebot, die Schmierenkampagne mittels "Spende" oder durch eine Geschäftsbeziehung mit ganz bestimmten PR-Firmen aus der Welt zu schaffen. 

Mit seinen inhaltsleeren und schlecht recherchierten Posts versucht Thomas Bremer schon seit über fünf Jahren erfolglos, der ADCADA Group wirtschaftlich zu schaden. Es überrascht nicht, dass sein Netzwerk aus ebenso unseriösen wie zwielichtigen Partnern besteht.

DOCH NUN IST SCHLUSS DAMIT!  

Die Interessengemeinschaft gegen Thomas Bremer wird diese Machenschaften nicht länger dulden und konsequent rechtlich dagegen vorgehen. Gegen zahlreiche Pamphlete von Thomas Bremer ergingen bereits Abmahnungen und Unterlassungsverpflichtungen. Des Weiteren wurde Strafanzeige wegen Verleumdung und vorsätzlicher Rufschädigung erstattet. 

Indem relevante Informationen zu Thomas Bremer gegebenenfalls auch an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet werdensoll dem Wirtschaftsterror endgültig ein Ende gesetzt werden.

Sie sind selbst Geschädigter oder haben Informationen? Dann tragen Sie dazu bei, das zwielichtige Netzwerk von Thomas Bremer weiter aufzudecken und seinem Treiben Einhalt zu gebieten.

Sie erreichen uns per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gerne können Sie uns auch durch Klicken des folgenden Buttons kontaktieren:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dieser Beitrag des NDR-Medienmagazins "Zapp" enthüllt, wie Thomas Bremer vorgeht. Im konkreten Fall arbeitete er mit einer weiteren scheinseriösen Plattform aus dem Ausland zusammen.

PLUMPER WIRTSCHAFTSTERROR 

Zu lange schon hat Thomas Bremer auf seinen zweifelhaften Plattformen seriöse Unternehmen eingeschüchtert und ihnen daraufhin dubiose Dienstleistungen angeboten.

Jetzt ist Schluss damit!

Die evidenten Rechtsverletzungen können nicht länger hingenommen werden. Gegen zahlreiche Publikationen von Thomas Bremer ergingen bereits Abmahnungen und Unterlassungsverpflichtungen. Ebenso wurde Strafanzeige wegen Verleumdung und vorsätzlicher Rufschädigung eingebracht. 

Gemeinsam handeln!

Namhafte Firmen, die genauso plump geschädigt wurden, haben sich uns bereits durch die Bereitstellung von Unterlagen angeschlossen, um diesem Wirtschaftsterror ein Ende zu setzen.
UNTERSTÜTZEN AUCH SIE UNS!

Netzwerk

Das Netzwerk

Erfahren Sie hier bald mehr, wie das Netzwerk von Thomas Bremer aufgebaut ist und wie es missbraucht wird, um Schmähkampagnen zu streuen.

Erfahrungen

Erfahrungsberichte

Hier kommen demnächst all jene zu Wort, die bereits Erfahrungen mit Thomas Bremer machen mussten, oder die mit seinen unseriösen Praktiken konfrontiert worden sind.

Links

Wir haben nichts zu verbergen. Machen Sie sich in Kürze selbst ein Bild, wie Thomas Bremer auf seinen Seiten Seriosität vorgaukelt.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!